bevorzugte techniken: acryl und öl
ausbildung bei mag. art. axl litschke
seit 2010 mitglied der berufsvereinigung bildender künstlerinnen österreichs
seit 2011 grazerMalweib
werke in öffentlichem und privatem besitz

malen ist für mich der prozess von körperlichkeiten zu körperlosigkeiten zu scheinbar neu zusammengesetzten körpern zu gelangen. durch das spiel mit formen, farbe und strukturen entsteht der versuch augenscheinliche gegensätze zu verbinden, neue schauräume anzubieten und entdecken zu lassen. dabei versuche ich den ausdruck des augenblicks fest zu halten.